Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Sensler erhält den landwirtschaftlichen Innovationspreis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Daniel Schaller sichert sich mit seinen Sensler Bio-Erdnüssen den Landwirtschaftlichen Innovationspreis des Kantons Freiburg.

Für seine Sensler Bio-Erdnüsse wurde Daniel Schaller am Mittwoch mit dem Landwirtschaftlichen Innovationspreis des Kantons Freiburg ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist verbunden mit einem Preisgeld von 20’000 Franken.

Angesichts einer Preissenkung von Detailhändlern für seinen Bio-Knoblauch entschied Schaller, deren Anbau auszusetzen. Die Infrastruktur, wie eine Trocknungsanlage, die er für den Knoblauch im Einsatz hatte, wollte er aber nicht ungenutzt lassen. «So kam ich auf die Idee, es mit Erdnüssen zu probieren», sagte er den FN (die FN berichteten). «Er beweist so, dass eine Diversifizierung der biologischen und nachhaltigen Landwirtschaft in der Region möglich ist», schreibt die Jury des Preises in einer Mitteilung.

Publikumspreis für Obstbäume und Safran

Den Publikumspreis von 5000 Franken erhielt Fabien Fragnière für sein Projekt, das die Safrankultur in Grolley und die Kultur von Hochstamm-Obstbäumen in Agroforstwirtschaft kombiniert. «Aus der lokalen und handwerklichen Produktion ist ein breites Sortiment an Produkten entstanden, wie etwa Konfitüren, Teigwaren, Biskuits, Früchtepüree für Joghurts oder Vin cuit», stellt die Jury fest.

Fabien Fragnière (l.) erhielt den Publikumspreis, hier mit Staatsrat Didier Castella.
Bild: Marc Reidy

Einen Förderpreis von je 2500 Franken für ihr Engagement und ihren Enthusiasmus vergab die Jury an die Projekte «Pousses en l’Air» und «Flow». «Pousses en l’Air» hat sich in der Vertikalkultur von höchstwertigen Gemüsesprossen spezialisiert. «Flow» will die Schweizer Hanfbranche auf nachhaltige Weise ausbauen, unter anderem mit der Einrichtung einer Ölmühle.

Der Innovationspreis ist ein Instrument, um auf die zahlreichen Herausforderungen zu reagieren, mit denen sich die Landwirtschaft konfrontiert sehen wird.
Bild: Marc Reidy

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen