Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Sicherheitsmann, der keiner ist

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An einem Abend im Mai dieses Jahres arbeitete ein junger Mann in einer Freiburger Diskothek als Sicherheitsmann. Er tat dies allerdings ohne entsprechende Bewilligung. Somit haben er und die Betreiberin der Diskothek gegen das Konkordat über die Sicherheitsunternehmen verstossen. Die Staatsanwaltschaft hat den jungen Mann mittels Strafbefehl vom 13. August zu einer Busse von 400 Franken verurteilt. Die Besitzerin der Diskothek ist ebenfalls verurteilt worden, sie muss 600 Franken bezahlen. mir

Mehr zum Thema