Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Ständchen zum 80. Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FN-Leserin Lisbeth Rumo erzählt in ihrem Mail an die FN, dass sie an einem Sonntag mit ihrer Freundin «Miggi» zum Mittagessen ins Restaurant Sahli in Oberschrot ging. Das Restaurant sei voll besetzt gewesen, und es habe nur noch an ihrem Tisch freie Plätze gehabt. «Da kamen zwei junge Burschen und fragten sehr höflich, ob sie an unserem Tisch Platz nehmen dürften. Natürlich bejahten wir dies», erzählt sie. «Wir diskutieren miteinander und verstanden uns sehr gut.»

Ihre Freundin verriet den beiden, dass Lisbeth Rumo am Mittwoch darauf 80 Jahre alt werde. Dies habe die beiden jungen Burschen René Riedo und Christophe Baeriswyl vom Jodlerklub Alphüttli, Plaffeien, so bewegt, dass sie ihr spontan ein Ständchen und vier Jodellieder zum Besten gegeben hätten.

Ein Gänsehautmoment

«Das Herz schlug mir bis zum Hals hinauf, ich hatte Gänsehaut, es war einfach so schön und herzlich vorgetragen! Das war für mich ein nie erwarteter, aber grossartiger Aufsteller», schreibt Lisbeth Rumo. Sie dankt den beiden auf diesem Weg herzlich für die gelungene Überraschung, für den wunderbaren und unvergesslichen Sonntagnachmittag. «Es wird mir immer in Erinnerung bleiben!»

im

Serie

Aufsteller der Woche gesucht

Gesucht werden Berichte über interessante Begegnungen, schöne Erlebnisse und schöne Glücksmomente. Falls auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt haben, schicken Sie uns Ihre Geschichte an: Redaktion «Freiburger Nachrichten», Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, Postfach 576, 1701 Freiburg; oder per Mail: fn.redaktion@ freiburger-nachrichten.ch – Vermerk «Aufsteller».

im

Mehr zum Thema