Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Theater um eine mysteriöse Leiche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im New Yorker Stadtbezirk Brooklyn der Dreissigerjahre führen die beiden Tanten Abby und Marta ein scheinbar friedliches Leben in ihrem gemütlichen Zuhause, bis eines Tages ihr Neffe Mortimer eine Leiche in der Truhe ihres Wohnzimmers entdeckt. Wer hinter dem Mord steht, erfahren die Besucher ab nächster Woche im Theater «Arsen und Spitzehübli» der Klasse 9b der Sekundarstufe Neuenegg. Die Schülerinnen und Schüler haben das Theater ins Berndeutsche übersetzt und spielen es vier Mal in Folge. hs

 Aula des Sekundarschulhauses (SKZ),Stuberweg 6, Neuenegg. Do., 19. Juni; Di., 24. Juni; Do., 26. Juni, und Fr., 27. Juni, 20 Uhr. Eintritt frei, Kollekte.

Mehr zum Thema