Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Tram im Stadtzentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Ein dicht bewachsener Georges-Python-Platz unten links, die Tramschiene auf der Romontgasse sowie das Gebäude des Geschäfts Knopf an der Ecke zur Spitalgasse, rechts im Hintergrund der Thierryturm: Dies zeigt die Postkarte von 1930, einiges davon gibt es nicht mehr. So musste das Geschäft Knopf einem moderneren Gebäude weichen, und auch die Tramschiene sei 1965 entfernt worden, sagt Sylvie Genoud von Pro Freiburg. «Damals hat man vermehrt auf Busse gesetzt, da diese viel mobiler sind als ein Tram.» Die Vereinigung Pro Freiburg feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass zeigen die FN alte Fotos und Postkarten von Freiburg aus dem Archiv des Gründers Gérard Bourgarel.rb/Bild Fonds Bourgarel, Pro Freiburg

Mehr zum Thema