Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Treffpunkt in lockerem Ambiente

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Treffpunkt in lockerem Ambiente

Autor: karin aebischer

Die grösste Gewerbeausstellung Deutschfreiburgs, die Düdex 09, findet bereits zum dritten Mal auf dem Gelände der Sportanlagen Wolfacker statt. Auf einer Ausstellungsfläche von über 6000 Quadratmetern präsentieren sich die verschiedensten Aussteller und bilden so die Vielfalt des Düdinger Gewerbes ab.

Der arbeitsfreie Auffahrtstag ermöglichte am Donnerstag besonders auch vielen Familien, die Düdex gemeinsam zu besuchen. Bei den jüngeren Messebesuchern waren vor allem die Luftballone und die verschiedenen Aktivitäten an den Ständen wie Spitzbuben backen, am Glücksrad drehen oder Golfen hoch im Kurs.

Junge Besucher sind aktiv

So versuchte sich auch der 10-jährige Simon Gauch auf der Mini-Driving-Ranch. Als Hockeyspieler habe er das Golfen automatisch intus, meinte er selbstbewusst. Auch die Schülerin Flavia Knutti machte zusammen mit ihrer Nachbarin Fabienne Steinauer das Düdex-Gelände unsicher. Die beiden Freundinnen freuten sich vor allem auf die Mode- und Frisurenshow, bei der sie mit der Kamera fleissig Bilder von den attraktiven Düdex-Models schossen.

Bei 153 Ausstellern ist an der Düdex für Jede und Jeden etwas dabei. So interessiert sich der 59-jährige Donald Rauber aus Düdingen am meisten für die Tierschau in Halle zwei. Auch der künstlerisch gestaltete Eingangsbereich sei ihm aufgefallen. Bereits 1980 hat der gebürtige Jauner die erste Düdex besucht und seither keine Ausgabe verpasst.

Am Stand der Gemeinde Düdingen zeigen sich die Messebesucher sehr interessiert an den aufgelegten Plänen zu Projekten wie der Umfahrungsstrasse oder der Verbindungsstrasse Birch-Luggiwil.

Sand aus Thailand?

Keine Gewerbeausstellung ohne zahlreiche Wettbewerbe mit kniffligen Fragen oder Aufgaben; diesen gilt es sich auch an der Düdex zu stellen. Und die Preise sind zum Teil nicht ohne. So gewinnt eine Reise, wer fünf verschiedene Arten von Sand dem richtigen Traumstrand zuordnen kann.

Für die Seniorinnen Agnes und Klara Jeckelmann sowie Margrit Bäriswyl war der Besuch an der Düdex «wieder einmal einfach schön». Bis am Sonntag haben sie Gelegenheit, diesen zu wiederholen.

Mehr zum Thema