Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Trio im Centre Le Phénix

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Musik aus Nord- und Südamerika erklingt heute Abend im Phénix in Freiburg: Es spielen die Violinistin Sabrina Morand, der Pianist Matteo Mengoni und der Klarinettist Gérard Premand. cs

 Centre Le Phénix,Alpengasse 7, Freiburg. Fr., 14. November, 20 Uhr.

 

 Franziskanische Barockmusik

Das Vokalensemble Voces Suaves und das Instrumentalensemble Opera Prima treten seit 2013 mit der Reihe «Le Capitali della Musica» erfolgreich in der Deutschschweiz auf. Jetzt arbeiten die beiden Formationen erstmals mit dem Kammerchor der Universität Freiburg zusammen. Gemeinsam interpretieren die Musikerinnen und Musiker heute Abend in Freiburg Franziskanermusik aus dem palermischen Barock. Im Mittelpunkt des Konzerts stehen Werke von Bonaventura Rubino: die Psalmensammlung «Opus 5» und die Motettensammlung «Opus 3». cs

 Franziskanerkirche,Freiburg. Fr., 14. November, 20 Uhr.

 

 

 Herbstkonzert mit Kinderchor

Die Musikgesellschaft Brünisried lädt am Samstag zu einem Konzert für Jung und Alt ein. Mitwirkende sind unter anderem der Kinderchor Cantini, Véronique Jenny-Rudaz (Leitung), Hans Althaus (Klavier) und Marianne Schaller (Gesang). ah

 Mehrzweckhalle,Brünisried. Sa., 15. November, 19 Uhr. Ab 18 Uhr werden Kürbissuppe und Wienerli serviert.

Eintauchen in die Filmmusik

Das Akkordeonorchester Sensaccordion entführt das Publikum an seinem Jahreskonzert in die Welt der Filmmusik. Unter der Leitung von Sandra Birbaum präsentieren zehn Akkordeon- und Handharmonikaspieler mehr oder weniger bekannte Stücke aus Filmen. Als Gäste treten die Seisler Country Dancers auf. ah

 Begegnungszentrum,Düdingen. Sa., 15. November, 19.30 Uhr.

 

 Senslerdeutsche Songs und Texte

«As chùnt guet» lautet das Motto des morgigen Musik-trifft-Lyrik-Abends in Murten. Die Band Düchoix tritt mit drei senslerdeutschen Autoren auf: Rita Zumwald aus Schmitten, Angelia Schwaller aus Überstorf, die unter anderem den Schreibwettbewerb der Thuner Literaturtage gewann, und Marius Glauser, dessen Gedichte unter anderem im Freiburgischen Volkskalender erschienen sind. ah

 Kulturzentrum im Beaulieupark, Murten. Sa., 15. November, 20.15 Uhr.

 

 Moderner Jazz im Quartett

Der amerikanische Jazzsaxofonist Mark Tuner hat schon mit verschiedenen Formationen in der Spirale gespielt. Jetzt kehrt er mit seinem eigenen Quartett nach Freiburg zurück: mit dem Trompeter Avishai Cohen, dem Bassisten Joe Martin und dem jungen Schlagzeuger Marcus Gilmore. Das Quartett spielt einen modernen Jazz, der stets neue Wege einschlägt. cs 

La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 15. November, 21 Uhr.

 Gérinia spielt im Podium

«Portrait de James Barnes»–unter diesem Motto lädt die Gérinia aus Marly zum Konzert in Düdingen ein. Das Blasorchester spielt unter der Leitung von Jean-Claude Kolly. La Jeune Gérinia wird den ersten Teil des Konzertes spielen, dirigiert von Beat Rosenast. sg

Podium, Düdingen. So., 16. November, 16 Uhr.

 

 Ungewöhnliche Instrumente

Zum 20-Jahr Jubiläum präsentiert die Musikschule Musica Viva ungewöhnliche Instrumente: Benoît Gisler und Carla Brülhart stellen unter anderem Shrutibox, Monochord, Sitar und Tabla vor. sg

 Nouveau Monde,Alter Bahnhof, Freiburg. So., 16. November, 15.30 Uhr.

Meistgelesen

Mehr zum Thema