Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Veloweg für die Schulkinder in Marly

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Einrichtung eines öffentlichen Wegs für Fussgänger und Velos»–unter diesem Stichwort ist gestern im Amtsblatt ein Baugesuch der Gemeinde Marly erschienen. Wie Vincent Droux vom technischen Dienst der Gemeinde auf Anfrage erklärte, soll der rund 90 Meter lange Weg zwischen der Route des Écoles und dem Chemin du Bois-des-Rittes eingerichtet werden. Auf diesem Gelände gebe es ein Projekt für drei Gebäude, «wir möchten dort zusätzlich einen Weg für die sanfte Mobilität schaffen», so Droux. Dieser soll vor allem auch den Schulkindern zugutekommen. Diese benützten momentan oft das Trottoir neben der Kantonsstrasse. Ein Weg durch das Quartier wäre weniger gefährlich, erklärte Droux. Wann der Weg erstellt wird und wie hoch die Kosten dafür sind, konnte Droux nicht sagen. Der Weg sei an das Bauprojekt, das ebenfalls öffentlich aufliegt, gebunden. Laufe alles nach Plan, könnten die Arbeiten aber im Herbst beginnen. rb

Mehr zum Thema