Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Verkehrsgarten wird eingeweiht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am kommenden Mittwoch eröffnet das Institut Les Peupliers einen Verkehrsgarten. Der alte Spielplatz war 40 Jahre alt, deshalb haben die Verantwortlichen entschieden, einen neuen zu errichten inklusive Verkehrsgarten. Die Idee ist, dass Kinder ab 6 Jahren verstehen, wie mit Verkehr umzugehen ist. Das Projekt dient der Verkehrssicherheits-Prävention.

Zudem sollen Jugendliche die Regeln im Verkehr respektieren lernen. Deswegen wurden nur authentische Verkehrsschilder aufgestellt. Auch Kreisel, Ampeln und Zebrastreifen sind beim Institut Les Peupliers vorzufinden. Schliesslich bezweckt das Institut mit der Anlage auch, dass sich die Kinder in der Freizeit sinnvoll beschäftigen und Spass haben. Darum stellt es Gokarts zum Pedalen zur Verfügung. Ansonsten sind die Kinder mit dem Velo auf dem Parcours unterwegs.

Mittwochnachmittag geöffnet

Für Familien ist der Verkehrsgarten jeden Mittwochnachmittag geöffnet. Primarschulklassen müssen sich beim Institut anmelden. Die Kantonspolizei begrüsst den Verkehrserziehungsgarten, denn er sei ein ausgezeichnetes Lehrmittel, wie sie auf Anfrage mitteilt. Neben Düdingen ist Le Mouret der einzige Standort mit einem Verkehrsgarten im Kanton Freiburg.

afb

Institut Les Peupliers, Le Mouret. Eröffnung: Mi., 20. September, 15 Uhr. Weitere Informationen unter: www.peupliers.org oder Telefon 026 413 90 90.

Mehr zum Thema