Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Vortrag zur AHV und ihrer Zukunft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der in Murten wohnende Direktor der kantonalen Ausgleichskasse, Hans Jürg Herren, spricht am 25. März im Rathaus Murten zum Thema AHV/IV und Ergänzungsleistungen. Er befasst sich mit der Zukunft der Altersvorsorge, schreibt die SP See als Organisatorin des Anlasses.

Schwierige Situation

Die Ausfälle durch fehlende Zinseinnahmen bei der zweiten Säule machten die Situation noch schwieriger. Verunsicherung entstehe einerseits bei den Älteren, weil es fraglich sei, ob sie es sich noch leisten könnten, alt zu werden, ohne die Mittel für die späteren Generationen aufzubrauchen. Aber auch die Jüngeren, die Beiträge in die AHV einzahlen, machten sich Sorgen, ob genügend Mittel vorhanden sein werden, wenn sie einmal ins Rentenalter eintreten. Viele Menschen müssten Ergänzungsleistungen beantragen.

Viele Fragen

 Über diese und andere Fragen wird Herren am Mittwochabend ab 20 Uhr im Konzertsaal des Rathauses Murten Auskunft geben. Türöffnung ist um 19.50 Uhr. fca

Meistgelesen

Mehr zum Thema