Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Weg mit Krippenfiguren aus aller Welt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Winter verwandelt sich das Gartenfantasium von Eliane und Michel Baeriswyl aus Alterswil seit vier Jahren in einen winterlichen Krippenweg. Wo sich die Leute im Sommer an einer blühenden Oase erfreuen, stehen im Winter die verschiedensten Krippenfiguren. Die über dreissig Krippen der Ausstellung kommen aus der ganzen Welt. Auch abends ist der Garten zugänglich: Warmes Kerzenlicht beleuchtet die Figuren, die auf unterschiedlichste Weise präsentiert sind: in einem Körbchen, einem Becken oder zwischen Schilf und Efeu. «Jedes Jahr ändert sich die Präsentation, und es kommen neue Krippen dazu», sagt Eliane Baeriswyl. «Das ist das Spezielle an dieser Ausstellung.» sg

 Gartenfantasium, Zum Holz 51, Alterswil. Bis 18. Januar durchgehend geöffnet. www.gartenfantasium-baeriswyl.ch

Mehr zum Thema