Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ein Wünnewiler Quartett kämpft um Medaillen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sieben Freiburger Kunstturnerinnen haben die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften der Juniorinnen vom 1./2. Juni in Neuenburg geschafft. Mit Rea Kolly (Programm 4 Amateure), Lia Sturny (P2) sowie Anouk Rappo und Vanessa Tomic (P1) wird ein Quartett von Kutu Wünnewil um Medaillen kämpfen. Die P3-Turnerinnen Orianne Pache und Lucie Schnorf von GASF Romont sowie ihre Teamkollegin Clémence Gobet (P5), die auch für das regionale Leistungszentrum Bern startet, werden ebenfalls die Freiburger Farben vertreten. ms

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema