Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einblick in über 50 innovative Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

freiburg Vor kurzem ist die Ausgabe 2009 der Zeitschrift «Fribourg Network Freiburg» zur Förderung der Freiburger Wirtschaft erschienen. Das wie bisher dreisprachige Magazin (Deutsch, Französisch, Englisch) hat eine Auflage von 6000 Exemplaren und steht erstmals unter der Redaktionsleitung der Freiburger Wirtschaftsjournalistin Cathy Crausaz.

In den sehr gedrängt formulierten und reich illustrierten Artikeln über mehr als 50 Freiburger Unternehmen wird deutlich, dass Innovation und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens in einem sehr direkten Zusammenhang stehen.

Im zweisprachigen Editorial weist Staatsrat Beat Vonlanthen darauf hin, dass Innovation von der Grösse und Branchenzugehörigkeit eines Unternehmens völlig unabhängig ist. Innovation sei somit Aufgabe aller, unterstreicht der Volkswirtschaftsdirektor.

Neue Website

Neu können gewisse Artikel auf der soeben aufgeschalteten Website auch in einer Übersetzung gelesen werden. Auf dieser Website sind auch die vorjährigen Ausgaben verfügbar.

Wie es in einer Medienmitteilung der Herausgebervereinigung heisst, werden mehr als die Hälfte der Exemplare an die schweizerischen Konsulate und Botschaften im Ausland verteilt. Beliefert werden auch die Handelskammern sowie die wichtigsten europäischen, amerikanischen und asiatischen Wirtschaftsagenturen und Treuhandgesellschaften. Die andere Hälfte der Auflage gelangt bei Unternehmen, Treuhändern, Anwaltsbüros und Hotels im Kanton zur Verteilung.

www.fribourgnetwork.ch

Mehr zum Thema