Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eindrückliche Solistin und verdiente Ehrung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Musikgesellschaft Alphorn Plaffeien hat am Samstag, 6. April 2019, ein interessantes und abwechslungsreiches Jahreskonzert in der gut gefüllten Mehrzweckhalle aufgeführt. Unter der bewährten Leitung von Michel Stempfel spielte die Plaffeie-Musig anspruchsvolle Konzertliteratur wie auch bekannte Melodien, die das Pu­bli­kum mit grossem ­App­laus honorierte. Hervorzuheben gilt es vor allem das anspruchsvolle und bestens gelungene Solo «Concertino for Flute» der Flötistin Katja Brülhart, die mit ihrer Dar­bietung alle Anwesenden begeisterte.

Auch die Tambourengruppe Brünisried-Plaffeien unter der Leitung von Stefan Stempfel wusste mit ihrer Präzision und mitreissenden Rhythmen sehr zu gefallen. Vor der Pause durften auch die kleinsten Tambourenschüler bereits mitspielen.

Für seine Verdienste als langjähriger Dirigent wurde Michel Stempfel überrascht und zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Unter der Leitung des Vize-Dirigenten Pascal Feyer wurde ihm zu Ehren der Marsch «Gruss aus Plaf­feien» gespielt, der Michel vor ein paar Jahren eigenhändig komponiert hat.

Nach dem Konzert stiessen Gäste und Musikanten gemeinsam auf den gelungenen Abend an und feierten teilweise bis in die frühen Morgenstunden.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema