Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine äusserst ungewöhnliche Freundschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der heutige Film im Bollwerk-Kino muss wohl nicht näher vorgestellt werden. Bereits letztes Jahr wurde «Intouchables» dreimal ins Programm aufgenommen. Wer diesen erfrischend politisch unkorrekten Film übers Behindertsein noch nicht gesehen hat oder ihn sich gerne noch einmal zu Gemüte führen möchte, hat nun die Gelegenheit dazu. Erzählt wird die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Pfleger und einem Gelähmten. Sie beruht auf einer wahren Geschichte und hat die Kinokassen im Jahr 2011 in ganz Europa klingeln lassen. Wer ihn heute Abend erneut verpassen sollte, bekommt noch eine Chance. «Intouchables» (Deutscher Titel: «Ziemlich beste Freunde») wird auch am 7. August gespielt. im

 Open-Air-Kino Freiburg,Bollwerk, Di., 23. Juli, 21.45 Uhr: «Intouchables».

Mehr zum Thema