Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Einsprache zum Hotel-Murten-Projekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zum Vorhaben des Hotel Murten, den Gebäudeteil mit dem Saal abzubrechen und an dieser Stelle einen Neubau zu errichten, ist eine Einsprache eingegangen. Das sagt Stefan Portmann, Bauverwalter der Gemeinde Murten, auf Anfrage der «Freiburger Nachrichten». Angaben zum Inhalt der Einsprache macht der Bauverwalter nicht. Die Auflage des Baugesuchs endete vergangene Woche. Laut diesem Gesuch soll der neue Anbau auf vier Stockwerken Platz bieten für 43 Hotelzimmer, sechs Suiten sowie einen Wellness-, Spa- und Fitnessbereich. Für die Fahrzeuge der Hotelgäste ist eine Einstellhalle geplant. Der Vorplatz des Hotels – heute ein Parkplatz – soll zu einer kleinen Parkanlage werden.

jmw

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema