Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Kunstwoche an der Schule Liebistorf zu den vier Elementen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Von 5. bis zum 9. Mai tauchte die ganze Schule Liebistorf, vom Kindergarten bis zur 5. Klasse samt Lehrpersonen, in eine etwas andere Welt ein. Das Thema der Kunstwoche waren die vier Elemente: Feuer, Wasser, Luft und Erde. Jeder Tag war einem Element gewidmet. Der Freitag diente zur Vorbereitung der Ausstellung.

Die Kunstwoche wurde mit einer beeindruckenden Feuershow von Pascal Riedo draussen in der Arena eröffnet. Jeden Morgen gab es einen gemeinsamen Einstieg zum jeweiligen Element. Anschliessend wurden die Kinder in altersdurchmischte Gruppen aufgeteilt und begannen mit den vielfältigen Ateliers. So konnten alle in jeder Hinsicht viel voneinander profitieren.

Mit Geschichten, Experimenten, Darbietungen, Lied und Tanz wurden die Kinder auf das Element vorbereitet. Dann waren die Kinder selber kreativ tätig. Es entstanden Kunstwerke aller Art: Malereien auf und mit verschiedensten Materialien, verschiedene Boote, Heissluftballone, das ewige Feuer, Traumvögel, Wasserräder, Suonen, Wasserwindspiele, Tonarbeiten, ein Bienenhotel, Sandkreationen, ein Zaubergarten, Kunst mit Steinen und viele weitere tolle Kreationen.

Am Freitagnachmittag konnten die Eltern die Kunstwerke an der Ausstellung bewundern. Auf jedem Stockwerk des Schulhauses wurde ein Element präsentiert.

Mehr zum Thema