Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Petition für das Personal des Alters- und Pflegezentrums Gibloux

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

707 Unterschriften sind innert kurzer Zeit für eine Petition eingegangen, welche das Personal des Alters- und Pflegezentrums Gibloux (HMG) unterstützt. Das schreibt die Gewerkschaft, der Verband des Personals öffentlicher Dienste, in einer Mitteilung. Grund für die Petition ist ein Artikel, welcher am 12. Februar in der «Liberté» erschienen ist. Darin ist beschrieben, wie sich die Mitarbeitenden gegen ihre Arbeitsbedingungen wehrten und das Management ihnen widersprach.

Am 1. März haben die Gewerkschaft sowie die Initiantin der Bittschrift, Fernande Jaquet, dem Vorstand des HMG deshalb eine Petition unterbreitet. Darin fordern ehemalige Mitarbeitende sowie Personen aus der Bevölkerung ein externes Audit, um das Management zu überprüfen. Zudem fordert die Petition, dass die leitenden Posten der Pflegestation umgehend wieder besetzt werden. Letzteres soll gemäss Medienmitteilung bereits umgesetzt werden. Zudem habe die Leitung des HMG auch eingewilligt, dass die Stundenerfassung einheitlich geregelt wird.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema