Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Pop-Oper für Kinder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Reissteufel ist ein schrecklicher Geselle. Da ihm die Kraft zum Leben fehlt, holt er sie sich bei Kindern, die er auf sein Schloss entführt. Dort entreisst er ihnen ihre Stimme und gewinnt damit neue Energie. Die Kinder bleiben stumm zurück. Der Spuk dauert an, bis die mutige Antonia mit ihrer frischen, hellen Stimme aufs Schloss entführt wird. Mit der Unterstützung des Dieners Jonathan, zwei Fledermäusen und dem Zauberstrumpf kann sie alle aus den Klauen des Bösewichts retten. Ein Märchen mit Nervenkitzel und Happy End, «schröcklich» grauslich illustriert und mit Hilfe der Musik zu einem wunderbaren Ohrenschmaus aufgepeppt. gr

Christian Kolonovits und Angelika Messner: «Antonia und der Reissteufel»; Terzio 2010.

Mehr zum Thema