Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Rockband wird ruhig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Neuenburger Rockband The Rambling Wheels ist bekannt für ihre mitreissenden, feurigen Liveauftritte. Neuerdings versucht sich das Quartett an leiseren Tönen, mit intimen, akustischen Konzerten. Dass sie dies genauso gut beherrschen, zeigen sie heute Abend in der Spirale. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 6. März, 21 Uhr.

 

 Mr. Bubble Gum im Duo

Der Freiburger Musiker Sébastien Peiry hat sich zuletzt unter dem Namen Mr. Bubble Gum neu erfunden und ein poppig-rockiges Album veröffentlicht, das von den Klängen der Siebziger- und Achtzigerjahre inspiriert ist. Morgen ist er damit im Tunnel zu hören: in einer Light-Version im Duo mit dem Gitarristen Sylvain Bach. cs

 Le Tunnel, Reichengasse 68, Freiburg. Sa., 7. März, 21 Uhr.

 «Bühne frei» mit Gästen aus Bern

Wenn der Kanton Bern ins Bad Bonn kommt, kann es auch im März schweisstreibend werden. «Füsse hoch für Rebel Squad!», ordnet das Lokal für die 64. Runde von «Bühne frei!» an: eine Band mit rockig-punkigen Songs. Als Gegenpol laden Parrot to the Moon mit melancholischem Electro-Pop zum Träumen ein. ak

 Bad Bonn, Düdingen. Fr., 6. März, 21 Uhr.

 

 Blues Noir von John J. Presley

John J. Presley tritt morgen im Bad Bonn auf, und das Assoziationskarussell dreht wie verrückt: John F. oder King Presley? Blues Noir nennt der Birminghamer seinen Fuzz-Gitarren-und-Fender-Rhodes-Piano-getriebenen Rock, zu dem auch sein vereinnahmend-liebkosender Umgang mit dem Mikrofon gehört. ak

Bad Bonn,Düdingen. Sa., 7. März, 21.30 Uhr.

Mehr zum Thema