Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eine Senslerin sitzt in Baku fest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 27-jährige Senslerin Valérie Bertschy lebt und arbeitet seit zwei Jahren als Englisch- und Deutschlehrerin in Aserbaidschans Hauptstadt Baku. Ende Juni lief ihr Vertrag aus, und sie wollte nach Kasachstan weiterreisen, um dort eine neue Stelle anzutreten. Doch wegen der Corona-Pandemie ist sie in Baku blockiert. Sie erzählt den FN aus ihrem Alltag in Corona-Zeiten und den strengen Ausgangsrestriktionen während des noch immer laufenden Lockdowns – dem zweiten in Folge.

njb/km

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema