Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einen Ausflug zu Gottéron möglich gemacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für Menschen mit körperlicher Beeinträch­tigung ist ein Besuch eines Eishockeyspiels nicht selbstverständlich. Umso mehr freuten sich Philippe Rossel als Rollstuhlfahrer und seine Freundin und Begleitperson, Nicole Käser, dass sie in einem rollstuhlgängigen Reisecar zusammen mit anderen Menschen mit geistiger oder körperlicher Benachteiligung an das Gottéron-Spiel in Rapperswil fahren durften.

Die beiden möchten sich herzlich bei allen Spendern und Helfern bedanken. «Ein grosses Dankeschön an die Gönnervereinigung Crosse d’Or für die Fanfahrt und das Ticket, an die Bäckerei Waeber aus Bürglen für das Sandwich und an den Fanclub Sense für die Getränke. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an André Schultheiss, der mit viel Herzblut solche Reisen für alle Fans organisiert und möglich macht.»

Dieses Erlebnis wird den Gottéron-Fans in bester Erinnerung bleiben – ein schöner Aufsteller der Woche.

vau

Mehr zum Thema