Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einheimische Produkte und ihre Qualität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Vorstand der «Vereinigung zur Förderung der Produkte aus dem Freiburgerland» hat sich kürzlich unter dem Vorsitz von alt Nationalrat Jean-Nicolas Philipona zu seiner konstituierenden Sitzung versammelt. Dabei wurden zwei Vize-Präsidenten ernannt, nämlich Marcel Portmann, Sekretär der Region Sense, und Tobias Zbinden, Präsident von Gastro Freiburg.

Vereinigung erarbeitet
Marketing- und Werbekonzept

Der Vorstand hat weiter beschlossen, eine Kommission einzusetzen, deren Aufgabe darin besteht zu definieren, was ein Produkt aus dem Freiburgerland ist, und gewisse Qualitätskriterien festzulegen. Die Vereinigung, welche von Daniel Blanc von der Landwirtschaftskammer betreut wird, soll zudem ein Marketing- und Werbekonzept erarbeiten, das ab kommendem Herbst umgesetzt wird.

Im Weiteren sieht das Programm eine grosse Zahl von Veranstaltungen und Aktionen innerhalb und ausserhalb des Kantons vor. Die Generalversammlung wird am 30. März stattfinden.

Mehr zum Thema