Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einheitlicher Auftritt in der Romandie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Neue königsblaue Uniform auch für die Freiburger Kantonspolizei

. Der gemeinsame Einkauf erlaube Einsparungen von mindestens 30 Prozent, teilten die Polizeikommandanten der sechs Kantone am Montag mit. Die mehrteilige Grundausrüstung kostet pro Person rund 1600 Franken. Die gemeinsame Materialbeschaffung im Rahmen des Projektes «Unimatos» soll sich auch auf andere Bereiche ausdehnen.

Die königsblaue Farbe soll der Polizei einen jugendlich-dynamischen Anstrich verleihen. Die graue Uniform der Freiburger Kantonspolizei verschwindet somit nach 30 Jahren. Die Kantonszugehörigkeit der Polizisten wird nur noch durch Aufnäher und Abzeichen zu erkennen sein. Hemd, Krawatte und Mütze werden durch Polos und Baseballkappen ersetzt. Die Freiburger Kantonspolizei führt die neue Uniform ab 2006 ein. Zuvor läuft eine einjährige Testphase.

Mehr zum Thema