Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einmalige Tanzaufführung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Nouveau Monde findet am Donnerstag eine Aufführung statt, die sowohl in der Schweiz wie auch im Ausland einmalig ist: Drei Tänzer und Tänzerinnen, die an Trisomie 21 leiden–auch Down-Syndrom genannt–führen zeitgenössische Tänze vor. Dabei sei es wichtig zu zeigen, dass Trisomie 21 nicht bloss ein Defizit ist, sondern auch artistisches Potenzial darstellen kann, schreiben die Organisatoren. Die Tanzgruppe stammt aus dem Tessin und nennt sich «Mops Dance Syndrome». kf

Nouveau Monde,Freiburg, Do., 18. September, 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema