Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einsatz für «Solar Impulse»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Staatsrat will sich dafür einsetzen, dass das Projekt «Solar Impulse» unter den bestmöglichen Bedingungen in Payerne verwirklicht werden kann. Dies betont die Freiburger Exekutive in der Antwort auf eine Anfrage von Grossrat Alex Glardon (CVP, Cugy) vom Mai 2007.«Solar Impulse» ist ein Projekt von Bertrand Piccard, dem Schweizer Abenteurer, der als erster Mensch die Erde in einem Ballon umkreist hatte. Er tüftelt zurzeit an einem speziell gebauten Segelflugzeug mit Solar-Hilfsantrieb. Mit diesem möchte er 2011 eine Erdumrundung in mehreren Etappen schaffen.Als Projektstandort ist Payerne vorgesehen. Allerdings hätte eine Erhöhung der Anzahl Kampfjet-Flüge durch das Militär den gleichzeitigen Ausbau des privaten Luftverkehrs in Payerne gefährdet. Weil die Armee aber mittlerweile die Anzahl Flugbewegungen doch nicht wie usrprünglich vorgesehen erhöhen will, scheint diese Gefahr vorerst gebannt zu sein (siehe Haupttext). hi

Mehr zum Thema