Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einsprache gegen Verkehrsführung im Löwenberg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kürzlich ist die Einsprachefrist für die geplante Verkehrsführung um die neue Coop-Tankstelle im Löwenberg Murten abgelaufen. Ein zentraler Punkt der Planung war die Gestaltung der Einfahrt auf das Tankstellengelände sowie auf der anderen Seite der Ausfahrt auf die Hauptstrasse (die FN berichteten). Gegen das Bauvorhaben ist gemäss Stefan Portmann, Bauverwalter der Stadt Murten, eine Einsprache eingegangen. Über deren Inhalt und das weitere Vorgehen könne er sich jedoch zurzeit nicht äussern, erklärte er auf Anfrage. Laut dem eingegebenen Baugesuch soll auf der Kantonsstrasse Richtung Murten beim Restaurant Stöckli eine Einspurstrecke für die Links­abbieger Richtung Tankstelle erstellt werden. Wer aber von der Tankstelle Richtung Murten fahren will, muss rechts in die Gegenrichtung abbiegen und dann im Kreisel Löwenberg wenden.

mkc

Mehr zum Thema