Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einsprachen gegen Bauten auf Pfarreiland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil Gegen das Gesuch für den Bau von hindernisfreien Alterswohnungen auf dem Land der Pfarrei im Dorfkern von Wünnewil sind zwei Einsprachen eingegangen. Dies bestätigte Gemeindepräsidentin Doris Bucheli auf Anfrage. Wie Urs Rappo, Verwaltungsrat der gesuchstellenden Rimobag erklärte, zweifeln die beiden Einsprechenden an der Zonenkonformität der geplanten Mehrfamilienhäuser. Die Parzellen, auf denen in mehreren Etappen hindernisfreie Wohnungen entstehen sollen, befinden sich in der Kernzone. Für die erste Etappe ist ein viergeschossiges Gebäude mit Flachdach geplant. «Das ist gemäss den Zonenplänen konform», sagt Rappo. Dies bestätigt die Gemeindepräsidentin auf Nachfrage. Das Verfahren für die Baubewilligung ist noch nicht abgeschlossen.hpa

Mehr zum Thema