Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einsprachen gegen geplante Gebäude

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Pensionskasse der Stadt Freiburg will am Kiburgerweg im Schönberg drei neue, dreistöckige Gebäude erstellen (die FN berichteten). Gemäss Christophe Crausaz vom städtischen Bauamt sind dagegen zehn Einsprachen eingegangen. Neun davon stammen von Privaten. Die zehnte Einsprache hat der Anwalt mehrerer Mieter, die auf dem Grundstück wohnen, eingelegt. Er habe die Einsprachen noch nicht im Detail angeschaut, sagte Christophe Crausaz. Argumente gegen die geplanten Gebäude seien unter anderem die Überbauung des grossen Spielplatzes und des Parks mit Bäumen sowie die erhöhte Dichte. rb

Mehr zum Thema