Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einstimmiges Ja zu allen Vorlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gempenach In gewohnt speditiver Manier – ohne Gegenstimmen und in weniger als 30 Minuten – bewilligte die Gemeindeversammlung am Donnerstagabend den Voranschlag 2009 sowie die anstehenden Investitionen. Das Budget sieht für das kommende Jahr einen Gewinn von 1065 Franken vor. Der Aufwand beträgt knapp 739 000 Franken.

Investieren will Gempenach in die Renovation einer Wohnung im Schulhaus. Die vorgesehene Sanierung verursacht Kosten von 38 000 Franken. An den jährlichen Kosten des Leitungsbaus der Trinkwasserversorgung Bibera beteiligt sich Gempenach mit 12 023 Franken – hinzu kommen 12 000 Franken für die weitere Projektierung des geplanten Rückhaltebeckens in Ulmiz.

Ortsplanung in Vorprüfung

Weiter enthält die Investitionsrechnung 2009 einen Aufwand von 15 000 Franken für die anstehende Revision der Ortsplanung. Der Gemeinderat will das Revisionsprogramm zu Beginn des Jahres 2009 zur Vorprüfung einreichen. Wie er in der Botschaft ankündigte, werden bis zur abschliessenden Genehmigung der Ortsplanung rund drei Jahre vergehen. Die Gesamtkosten betragen 40 000 Franken – diesen Kredit hat die Versammlung ebenfalls einstimmig gutgeheissen. mk

Mehr zum Thema