Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Einweihung der urbanen Fitnessanlage auf dem Guintzet-Spielplatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Direkt neben dem Guin­tzet-Spielplatz für die Kleinen wurde Ende Juli eine urbane Fitnessanlage für die Grossen installiert (die FN berichteten). Die Anlage ist die erste dieser Art in der Stadt Freiburg. Gestern Nachmittag weihte die Stadt Freiburg den neuen Outdoor-Fitnesspark offiziell ein. Sportdirektor Pierre-Olivier Nobs (im Bild links) sagte: «Wir möchten der Freiburger Bevölkerung die Möglichkeit geben, sich aktiv auf einem öffentlichen Platz zu bewegen. Der Standort Guin­tzet ist ideal, weil er Jung und Alt verbindet.» Die Fitnessanlage war durch ein Postulat der ehemaligen Generalrätin Cécile Thié­mard (im Bild rechts) initiiert worden. Die Kosten für die vier Fitnessgeräte betragen ungefähr 35 000 Franken. Bei grossem Anklang plant die Stadt, weitere urbane Fitnessparks anzubieten. Mit den Sportgeräten, die vor allem die ältere Generation ansprechen sollen, lassen sich besonders die Arm- und Beinmuskulatur trainieren. Nobs animierte die Anwesenden: «Probieren Sie die Geräte nur aus.»

afb/Bild Charles Ellena

Mehr zum Thema