Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Elfic steht im Halbfinal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die NLA-Basketballerinnen von Elfic Freiburg gaben sich in den Playoff-Viertelfinals keine Blösse. Nachdem das Team von Trainer Romain Gaspoz das Auftaktspiel gegen Pully zu Hause deutlich mit 91:45 gewonnen hatte, siegte es am letzten Wochenende auch in Pully klar mit 85:67 und entschied damit die Serie mit 2:0 zu seinen Gunsten. Die Entscheidung fiel bereits im Startviertel, welches mit 22:8 an die Gäste ging. Topskorerin der Freiburgerinnen war einmal mehr Celeste Trahan mit 34 Punkten.

Im Halbfinal trifft Elfic auf Riva, welches seine Viertelfinalserie gegen Muraltese ebenfalls mit 2:0 gewann. fs

 Pully – Elfic 67:85 (24:47)

Pully: Steiner 1, Ben Ayed 6, Favre 4, Silva 14, Porter 8, Detraz 19, Anex 0, Budowski 5, Tshitenge 10.

Elfic Freiburg: Sabo 3, Brügger 2, Copeland 19, Trahan 34, Thalmann 4, Müller 0, Milenkovic 8, Toumi 2, Butty 2, Koch 11.

Schlussstand Serie (best of 3): 0:2.

Mehr zum Thema