Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Elfics totale Überlegenheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Elfic ist der Start in die Saison definitiv gelungen. Die Freiburger NLA-Basketballerinnen besiegten am Samstag Aufsteiger Lancy auswärts gleich mit 100:36. Allein Elfics neue Ausländerin Kristina Santiago skorte mit 48 Punkten deutlich mehr als Lancys gesamtes Team. Besonders krass war die Überlegenheit im zweiten Viertel, das die Freiburgerinnen mit 22:2 für sich entschieden.

Ein Gradmesser war Lancy für die favorisierten Elfen sicherlich nicht. Im zweiten Saisonspiel am Samstag zu Hause gegen Bellinzona dürfte die Freiburgerinnen bereits mehr Gegenwehr erwarten. fm

 

 Lancy – Elfic Freiburg 36:100 (14:30, 2:22, 10:27, 10:21)

100 Zuschauer–SR Goncalves/Kipfer

Lancy: Miranda (2 Punkte), Berthet, Berrut, Margot, Teame, Ezzakraoui, Da Silva, Chevallier.

 

 Elfic Freiburg:Cutunic (8), Rol (14), Zali (0), Delaquis (2), Davis (13), Thalmann (11), Franchina (2), Dihigo Bravo (0), Santiago (48), Butty (0), Lugt (2).

Mehr zum Thema