Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Elisabeth Leu hört auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Rücktritt aus dem Gemeinderat Fräschels

Fast 14 Jahre Gemeindepräsidentin

Elisabeth Leu ist 1991 in den Gemeinderat gewählt worden und wurde sofort Gemeindepräsidentin. Als solche hatte sie unter anderem auch das Finanz- und Steuerwesen unter sich. Als Höhepunkt ihrer Amtszeit sieht sie nicht ein bestimmtes Ereignis, sondern die Entwicklung des Dorfes. «Besonders anfangs der 90er wurde rege gebaut in Fräschels», erinnert sie sich. Als Folge davon habe man einiges in die Infrastruktur investieren müssen, zum Beispiel beim Abwasser oder bei der Erweiterung des Schulhauses.

Stets sei auch eine Gemeindefusion mit Kerzers ein Thema gewesen. «In der Bevölkerung waren die Meinungen dazu geteilt», sagt Leu. Momentan sei die Idee aber vom Tisch. Die Zusammenarbeit mit Kerzers in vielen Bereichen laufe gut, meint sie. Sie könne sich aber gut vorstellen, dass die Fusion eines Tages doch noch zustande kommt.

Meistgelesen