Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eltern – Partner – Schule:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Infoabend an der OS Tafers

Die gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen, die rasche Entwicklung in der Wirtschaft und die zunehmenden oft widersprüchlichen Anforderungen der pluralistischen Gesellschaft stellen die Schule immer wieder vor neue Aufgaben und Herausforderungen.

Die Lehrerschaft der OS Tafers ist überzeugt, dass die Schule ihren Weg mit den Kindern nur mit allen an der Erziehung und Bildung Beteiligten gehen kann. Die Leitideen für den Kindergarten, die Primar- und Orientierungsschule Deutschfreiburgs sehen vor, dass die Eltern die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus aktiv mitgestalten. An der OS Tafers wird einiges unternommen, den Kontakt mit den Eltern zu pflegen. Mit dem neuen Leitbild will die OS Tafers geeignete Strukturen schaffen, um die Eltern direkt an Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozessen teilhaben zu lassen. Nun gilt es, Strukturen für eine aktive Elternmitwirkung aufzubauen. Die Eltern sollen ihre Meinung von Beginn weg einbringen und mitbestimmen können, wie die Elternmitwirkung an der OS Tafers aussehen sollte. Aus diesem Grund organisiert die OS Tafers eine Informationsveranstaltung.
Gastreferentin Marianne Zingg, Präsidentin des Elternrates der Schule Spiegel, Köniz, zeigt auf, wie die Eltern an ihrer Schule mitwirken. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, wo sie über das weitere Vorgehen orientiert werden.

28. Februar 2000, um 20Uhr in der Aula der Orientierungsschule Tafers.

Mehr zum Thema