Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Emma Goetschi wird hundert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Givisiez Gestern hat Emma Goetschi ihren 99. Geburtstag gefeiert. Zu ihrem Eintritt ins hundertste Lebensjahr erhielt sie Besuch von Staatsrat Erwin Jutzet, welcher ihr das traditionelle Geschenk für Hundertjährige des Kantons überreichte, wie die Staatskanzlei mitteilt. Emma Goetschi-Lehmann ist in Büchslen geboren. 1938 heiratete sie Fritz Goetschi; die beiden haben zwei Söhne, Fritz und Werner. Goetschis haben im Stadtfreiburger Beaumontquartier einen Käsereiladen geführt. Als ihr Mann 56-jährig starb, führte Emma Goetschi den Laden, zusammen mit ihrem Sohn Werner und dessen Frau Hildegard. 1982 eröffneten Werner und Hildegard Geotschi ein Restaurant in Pensier; Emma Goetschi zog mit ihnen um. Als 1985 ihr Sohn Werner starb, zog sie mit ihrer Schwiegertochter nach Givisiez, wo sie viele schöne Momente mit ihren fünf Enkeln und elf Urenkeln verbrachte. 2005 zog Emma Goetschi in die Altersresidenz «Manoir» in Givisiez. njb

Mehr zum Thema