Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Energie-Label für Gebäude sind sehr gefragt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Die subventionierten Gebäudeenergie-Ausweise sind der Renner. Innert drei Tagen war ein Drittel der 15 000 Ausweise weg. Im Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK) erfahren Hausbesitzer, wie viel Energie ihr Haus benötigt und wie sich die Energiebilanz verbessern liesse. Um das neue Produkt bekannt zu machen, gewährt der Bund die ersten 15 000 Ausweise für 200 statt 1200 Franken. Mit der Aktion startet der Bund sein Programm zur Sanierung von Häusern, die vor 1990 gebaut wurden. pas/BZ

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema