Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Energieverbrauch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Energieverbrauch

Gebäude brauchen viel Energie

Seit Mitte der 1940er-Jahre hat sich der Energieverbrauch der Schweiz um das Neunfache erhöht. 2007 waren es 240 000 Gigawattstunden GWh. Die Energieversorgung war somit stark vom Ausland abhängig. Der grösste Teil dieser Energie stammt aus fossilen Quellen: Der Anteil von Erdölprodukten betrug 56 Prozent, jener von Erdgas 12 Prozent. Erneuerbare Energien sollen vermehrt gefördert werden: Bis 2030 will z. B. die Groupe E 250 GWh Strom aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen – dies durch Entwicklung von Solarzellen, Windparks, Kleinwasserkraftwerken und Biogasanlagen im Kanton. il

Mehr zum Thema