Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Englischer Galgenhumor (1)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Christian Schmutz

Bevor den Euro-2008-Teilnehmern die Bühne freigegeben wird, werfen wir noch einen kurzen Blick auf die Ausgeschiedenen. Für die Briten zeichnet sich ein langweiliger Fussballsommer ab. England, Schottland, Wales, Irland und Nordirland sind alle in der Qualifikation gescheitert und deshalb an der Endrunde nicht dabei. Die Schweizer Bierbrauer haben sich wohl die Augen ausgeweint, als sie dies vernommen haben. Aber that’s life!

Die fussball- und wettversessenen Engländer haben nun einen witzigen Ausweg aus der Langeweile parat. Die Fussball-Satire-Homepage the-onion-bag.com erfindet Möglichkeiten für britische Fans, Interesse an der Euro zu bekommen. «Wir helfen euch, das Turnier zu geniessen, egal wer daran teilnimmt», heisst es dort.

Die erste Option ist die Teilnahme an einem Wettkampf von Internet-Phantasie-Teams. Vom «Fantasy Football Agent» wurde nämlich eine spezielle «Euro 2008»-Version entwickelt. Wem drücken Sie die Daumen, wenn «sp3ktor» gegen «The mighty zorg» antritt? Oder wollen Sie gleich ein eigenes Team anmelden?

Die EM lässt sich zweitens durchspielen mithilfe von 16 Models aus den 16 teilnehmenden Ländern. In der Schweizer Gruppe soll der geneigte britische Fussballfan die Schönste unter Julie Ordon (CH), Nelly Furtado (P), Veronica Varekova (CS) und Yasemin Ergene (TR) ausmachen. Wer schafft da wohl die Viertelfinal-Qualifikation?

Noch besser ist es aber, mit einem Quiz und völlig verqueren Fragen jenes Team auszumachen, das am besten zu einem passt und das man darum unterstützen sollte. «The onion bag» jedenfalls verspricht auch für Briten: «Lehnt zurück, erholt euch und geniesst den Sommer.»

Genau das wollen wir nicht tun – Fortsetzung folgt nämlich mit Einzelheiten aus diesem Quiz.

Mehr zum Thema