Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Er drohte mit Schüssen auf das Polizeizentrum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 27-Jähriger wurde von der Staatsanwaltschaft wegen einer Drohung gegen die Polizei zu einer Geldstrafe auf Bewährung verurteilt: Wird er in den nächsten fünf Jahren straffällig, muss er 90 Tagessätze zu je 90 Franken zahlen. Der in Freiburg wohnhafte Mann drohte letzten September mitten in der Nacht und unter schwerem Alkoholeinfluss, er wolle auf das Polizei-Einsatzzentrum Granges-Paccot schiessen. Die Polizei konnte ihn sofort und ohne jeglichen Widerstand festnehmen. Vor sieben Jahren hatte er auf eben dieses Einsatzzentrum mehrfach geschossen. Gebüsst wurde er damals mit einer bedingten Freiheitsstrafe von 16 Monaten. daf

Mehr zum Thema