Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erdgas statt Tankwagen in Greyerz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 30 Gebäude in der Altstadt von Greyerz sind neu an das Gasnetz von Groupe E Celsius angeschlossen. Nach umfangreichen Arbeiten, die sich über acht Monate hinzogen, wurde das Erdgasnetz im historischen Zentrum in Betrieb genommen, teilt das Unternehmen mit. Die Bewohner können so ihre Ölheizungen ersetzen, und es werden weniger Tankwagen in der Innenstadt verkehren. So verringert die Gemeinde den CO2-Ausstoss um 25 Prozent. Unter anderem werden das Foyer St-Germain, Gebäude der Gemeinde sowie Hotels und Restaurants mit Erdgas beheizt. Für den Anschluss musste eine ein Kilometer lange Ringleitung entlang der Stadtmauern installiert werden.

uh

Mehr zum Thema