Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erfolg für Freiburger Doppelzweier

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am vergangenen Wochenende starteten die beiden Ruderer Fabien Donzelli und Justin Schaller vom Freiburger Ruderverein im belgischen Gent mit zwei hervorragenden Ergebnissen in die 2000-Meter-Saison. Im Rahmen der Qualifizierung für die Hochschulmannschaft der Schweiz nahmen sie an der internationalen Regatta in Gent teil. Am Samstag mussten die beiden Ruderer sich noch einer Renngemeinschaft aus Belgien geschlagen geben – sie wurden Zweite im 12er-Feld. Am Sonntag lief es dem Gespann dann noch besser. Das Duo konnte den Leichtgewichtsdoppelzweier klar gewinnen. Neben einigen Gegnern aus Belgien verwiesen sie auch diverse Boote aus den Niederlanden auf die Plätze.

jl

Mehr zum Thema