Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erfolg nach verhaltenem Start

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Rund 2300 Leute an der ersten Ausgabe des Stone Hill Festivals Alterswil

Nach einem verhaltenen ersten Tag mit rund 500 Zuschauern und leicht zitternden Veranstaltern wurde das Stone Hill Festival doch noch zum Erfolg. Grund dafür waren die gut besuchten Konzerttage am Freitag und Samstag. Die 32 jungen Organisatoren werden aller Voraussicht nach schwarze Zahlen schreiben. Musikalische Höhepunkte waren die Auftritte der belgischen Band Rumplestitchkin sowie der Engländer von Amplifier. Für viel Stimmung sorgte auch die berühmte amerikanische Crossover-Formation Dog eat Dog. Die Bands aus der Region zeigten, dass auch in Deutschfreiburg eine alternative Musikszene existiert. Durch den gut besuchten Zeltplatz und dadurch, dass die meisten Besucher schon tagsüber nach Alterswil pilgerten, entstand trotz kühlem Wetter richtige Openair-Stimmung. Das Festival soll auch 2006 stattfinden.

Mehr zum Thema