Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erfolgreichste Saison in der 27-jährigen Geschichte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sportlich sind viele schöne Erfolge erzielt worden. Auf kantonaler Ebene wurde die erste Gruppe, mit neuem Final-Rekord von 485 Punkten, Freiburger Meister.

Die Gruppe 2 wurde Vierte und die Gruppe 3 Neunte. Die Junioren-Gruppe wurde in ihrer Kategorie gute Zweite. An den kantonalen Einzelmeisterschaften gab es in der Kategorie Elite im Liegend-Match einen dreifachen Alterswiler Erfolg: 1. Norbert Sturny, 2. Daniel Burger und 3. Philippe von Känel. Im Drei-Stellungs-Match holte sich Norbert Sturny seine zweite Goldmedaille und Daniel Burger wurde guter Dritter.

Erste Mannschaft
erstmals Schweizer Meister

Bei den Junioren gab es im Drei-Stellungs-Match Rang 2 für Tobias Lehmann vor Simon Beyeler. Doch die schönsten Erfolge wurden auf nationaler Ebene erzielt. Die erste Mannschaft wurde mit 25 Punkten Vorsprung auf Mitfavorit Zweisimmen erstmals Schweizer Meister. Hervorzuheben ist der schöne Empfang am Abend in Alterswil, wo die Musikgesellschaft aufspielte und die Gemeindebehörde, die Bevölkerung und Nachbarn als Gratulanten da waren.

Der Punkt auf dem «i» war der einmalige Grosserfolg an den Einzel-Schweizermeisterschaften im Olympischen Liegend-Match, wo drei Vereinsmitglieder alle Medaillen abräumten: Norbert Sturny wurde Schweizer Meister, Daniel Burger Zweiter, und etwas überraschend holte sich Ri-
chard Kaeser die Bronzemedaille, welche seine erste Schweizer-Einzel-Medaille gewesen war.
Sicher half bei diesen schönen Erfolgen die Installation der elektronischen Trefferanzeige mit, wurden doch in der letzten Saison 64600 Schuss verschossen. Ein wichtiger Schritt war für den Präsidenten die Unterzeichnung des neuen Mietvertrags mit der 300-m-Schützengesellschaft Alterswil.
Bei den Wahlen gab es keine Änderung, alle Vorstandmitglieder wurden mit grossem Applaus wiedergewählt. Um die Vereinsmeisterschaft zu gewinnen, muss man in Alterswil schon alle Medaillengewinner der Schweizermeisterschaften bezwingen, denn die Reihenfolge war dieselbe wie dort.

1. Norbert Sturny; 2. Daniel Burger; 3. Richard Kaeser; 4. Roman Brügger; 5. Kuno Auderset; 6. Gilbert Wohlhauser; 7. Andreas von Känel; 8. Matthias Lehmann; 9. Josef Kaeser; 10. Markus Andrey; 11. Niklaus Rumo; 12. Alfons Auderset; 13. Markus Sturny; 14. Hubert Gauch; 15. Hubert Fasel.
1. Sabine Baeriswyl; 2. Peter Wälchli; 3. Bernhard Boschung; 4. Tobias Lehmann; 5. Simon Roth; 6. Simon Beyeler.

Mehr zum Thema