Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erfreut und stolz über die Arbeit in den Trachtengruppen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gegen 80 Mitglieder der Trachtenvereinigung des Sensebezirks fanden sich letzthin im Restaurant Garmiswil in Düdingen ein, um nach einem sehr schmackhaften Nachtessen die 77. Generalversammlung abzuhalten. Präsident ­Gérald Buchs leitete die Versammlung zügig und zeigte sich erfreut und stolz über die Arbeit in den Trachtengruppen, konnten doch alle Gruppen über ihr Wirken im Vereinsjahr 2018 berichten. Dabei kamen auch ein paar spezielle Sachen zum Vorschein wie zum Beispiel eine Tombola an der Generalversammlung oder die Generalversammlung im Anschluss an einen Vereins­ausflug.

Erfreulich sind ebenso die Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung unter den Vereinen. Lobende Worte hatte der Vorsitzende auch für die Jugendarbeit und das dort sehr gepflegte Miteinander.

Der Trachtenchor von Düdingen umrahmte die Versammlung mit einigen gekonnt vorgetragenen Volksliedern.

Nach seinem Rücktritt im vergangenen Jahr wurde Kuno Zollet nach 20  Jahren Vorstandsarbeit, wovon 12  Jahre als Präsident, zum Ehrenpräsidenten ernannt. Zudem wurde Marlies Wohlhauser für ihre 16-jährige Tätigkeit als Sekretärin die Ehrenmitgliedschaft verliehen. An ihrer Stelle wurde Stephanie Ammann zur neuen Sekretärin gewählt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema