Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eric Conus lebt nicht mehr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Von IRMGARD LEHMANN

Jene, die ihn kannten, können es kaum fassen. Eric Conus, der begabte Musiker und Dirigent, ist freiwillig aus dem Leben geschieden. Er, der für jeden, der ihm begegnete, ein gutes Wort übrig hatte, er, der mit Humor durchs Leben schritt, er, der nur so strotzte vor Lebensfreude …

Eric Conus, 46-jährig, Vater von zwei Kindern, hat sich in der Musikwelt etabliert wie kaum ein anderer: Als ausgebildeter Trompeter und Dirigent leitete er über zehn Jahre das Spitzenorchester «Stadtharmonie Seebach-Oerlikon», Zürich. Er dirigierte das Blasorchester des Kollegiums St. Michael und jenes von Egerkingen. Eric Conus war Präsident der kantonalen, der eidgenössischen Musikkommission und der Kommission «Musikerziehung» im Kanton. Er war ein gefragtes Jurymitglied und unterrichtete Musik an der Pädagogischen Hochschule. Die Musikwelt trauert um einen Hochbegabten.

Mehr zum Thema