Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ernst & Young hebt Sitz in Freiburg auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Als Grund für die Massnahme nennt Ernst & Young in einem Communiqué die wachsende Nachfrage nach fokussierten und stark spezialisierten Dienstleistungen. In diesem Sinne sollen die Sitze von Biel und Freiburg bis Ende Jahr in diejenigen von Bern und Lausanne integriert werden. In Freiburg sind von dieser Umstrukturierung sechs Personen betroffen, denen eine Arbeitsstelle in Lausanne offeriert wird.

Ernst & Young werde alles unternehmen, damit die im Rahmen der MBOs entstehenden Gesellschaften erfolgreich arbeiten können, versichert das Unternehmen in seinem Communiqué.

Mehr zum Thema