Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Eröffnungsfest für neue Aula in Schwarzenburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Lukas Schwab

Schwarzenburg «Mit der neuen Aula verfügt die Schule wieder über einen Raum, der gross genug ist, um Schulveranstaltungen durchzuführen», erklärt Ruedi Flückiger, Gemeindepräsident von Wahlern, erfreut. Im alten und baufälligen Singsaal sei es aufgrund der geringen Grösse nicht mehr möglich gewesen, einen ganzen Jahrgang zu versammeln. Durch das Flachdach sei der Raum zudem viel höher als früher. Mit dem Neubau ist Flückiger rundum zufrieden: «Er sieht optisch toll aus, und die Kosten konnten eingehalten werden.»

Die Konstruktion mit einer Holzfassade kostete rund 1,6 Millionen Franken und wurde auf dem Fundament des ehemaligen Singsaals errichtet, der vollständig abgerissen wurde. Neben der Schule als primärer Nutzer könne die Aula auch für Anlässe gemietet werden, so Flückiger.

Präsentation mit Beamer-Show

Das Eröffnungsfest beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einer offiziellen Begrüssung und mit Ansprachen des Gemeindepräsidenten, des Präsidenten der Baukommission, des Schulleiters und des Architekten. Ab 18.30 Uhr stehen die Türen der Aula der Öffentlichkeit für eine Besichtigung offen. Zudem wird mit einer Beamer-Show das gesamte Bauprojekt präsentiert. Ab 20 Uhr sorgt eine Band auf der Aula-Bühne für Stimmung.

Sekundar- und Realschule, Schwarzenburg. Fr,. 16. Oktober, ab 17 Uhr.

Mehr zum Thema