Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erste Delegiertenversammlung: Andreas Walther wird Präsident

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der ersten Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes Regio Badi Sense gleich im Anschluss an die Feierlichkeiten zum Gründungsakt wurde der Laupener Gemeinderat Andreas Walther zum Präsidenten des Verbandes gewählt. Gemäss seinen Ausführungen soll gegen Ende der Badesaison 2009 mit den ersten Umbauarbeiten des Schwimmbades Laupen begonnen werden. Damit das Bad im Frühsommer 2010 im neuen Zustand den Badegästen übergeben werden kann, müsse in diesem Jahr eventuell ein früherer Saisonschluss in Kauf genommen werden. Geöffnet wird das Bad wie üblich am 1. Mai 2009. Im Übergangsjahr 2009 wird die Organisation des Badebetriebes von der Gemeindeverwaltung Laupen sichergestellt.

Mit Investitionen von 1,8 Millionen Franken soll die Regio Badi Sense mit Stand-ort in Laupen saniert, modernisiert und attraktiver gestaltet werden. Dazu gehört der Neubau eines Sprungbeckens, eine Breitwasserrutschbahn und die Erweiterung der Liegewiese um 3200 Quadratmeter. ak

Mehr zum Thema