Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Erste Etappe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Erste Etappe

40 Fahrer spurten um den Sieg

Der Sprinter und Roller Mark Cavendish (22), der den Prolog gewonnen hatte und zur 1. Etappe im Emblem des Leaders gestartet war, geriet schon auf den ersten Metern der finalen Steigung ins Hintertreffen. Auch Michael Albasini vermochte knapp 20 km vor dem Ziel das Tempo der besten Fahrer am Berg nicht zu halten, schaffte hernach aber mit etwa 30 Fahrern den Anschluss wieder. Schliesslich spurteten knapp 40 Profis um den Sieg mit. Zu ihnen gehörten auch der Holländer Thomas Dekker (4.) und der Deutsche Andreas Klöden (7.), die beiden grössten Anwärter auf den Gesamtsieg. Der Sieg ging schliesslich an den Kasachen Maxim Iglinsky. Si

Mehr zum Thema